Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde Claudia Rauch
               Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde         Claudia Rauch 

Heilpraktikerin,                      zertifizierte Osteopathin VFO, Ernährungsberaterin Sporttherapeutin

Schön, dass Sie da sind...

Liebe Patienten, lieber Gast, ein herzliches Willkommen auf meiner Homepage.

Es freut mich sehr, dass Sie mich und meine Therapiemöglichkeiten besser kennenlernen möchten.

Viel Spaß, beim virtuellen Rundgang,
herzlichst,

Ihre Claudia Rauch.

Aktuelles                               

Hashimoto - na und???

Der eigene Angriff auf den Schmetterling...

mehr dazu in meiner Faceboockgruppe: Hashimoto - na und? Erfolgskonzepte in der Naturheilkunde durch NEM`S

Die Autoimmun Thyreoditis ist primär keine Erkrankung der Schilddrüse, sondern eine Erkrankung des Immunsystems. Hierbei behandelt das Immunsystem die Schilddrüse wie einen Feind – greift an und will den Schmetterling zerstören. Die Gründe dafür sind nicht wirklich greifbar. Es kann familiär bedingt sein, ein verschleppter Virusinfekt oder einfach ein einschneidendes, traumatisches Erlebnis, das die Betroffenen „aus der Bahn“ wirft.

Festgestellt wird die Erkrankung über das Blutbild, mit erhöhtem TSH, erhöhten Antikörpern, schlechten FT3 und FT4 Werten – und meist total entgleistem Stoffwechsel.

Die Symptome sind sehr vielfältig und völlig unkontrollierbar, da die Schilddrüse gerade am Anfang der Erkrankung plötzlich von der Überfunktion in die Unterfunktion springt-und das durchaus mehrmals am Tag.
Dieser „Schub“, wie er in der Medizin genannt wird, verlangt dem Körper alles ab, holt die letzten Reserven an guten Baustoffen, wie Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen aus den Zellen, schädigt die Darmschleimhaut, bringt die Nebennieren mit dem Cortisol in die Erschöpfung. Der Stoffwechsel entgleist. Die Betroffenen sind irgendwann völlig am Ende ihrer Kräfte.

Das Umfeld reagiert oft mit Unverständnis, denn man sieht ja nichts. „Stell Dich nicht so an, schlaf halt mehr, das wird schon wieder.....
WIRD ES NICHT.

Und genau hier setzt die Naturheilkunde an. Die verordneten Hormone sind der „Rollator“ der Schilddrüse, sie helfen dabei, die Hormonproduktion wieder anzukurbeln – aber sie heilen keinen Hashimoto!

Es müssen die „Nebenkriegsschauplätze“ mit behandelt werden, damit der Stoffwechsel, alle Hormonachsen und das Immunsystem wieder miteinander arbeiten können. Das Wichtigste sind dabei wirklich gute, hochwertige Baustoffe, wie z.B.das Powerhouse und die Laminine. Sie bringen den Stoffwechsel wieder in seine Kraft.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Rauch