Dorntherapie

"Mein Wirbel ist draußen!" Nein - natürlich nicht, meist sind damit die Blockaden der Dornfortsätze gemeint. Diese Fortsätze können sich verkannten oder verdrehen, was zu Bewegungseinschränkungen und Schmerzen führen kann. Dadurch können sich aber Wirbel Fehlstellungen entwickeln.

Die Dorntherapie - benannt nach dem Allgäuer Landwirt Dieter Dorn -  gehört zur manuellen Therapieform, bei der auf sanfte Weise verschobene Wirbel und Gelenke wieder in die richtige Position gebracht werden. Sie erfreut sich zunehmender Beliebtheit, da Fehlstellungen der Wirbel und Gelenke nicht nur Beschwerden des kompletten Bewegungsapparates, sondern auch innerer Organe und der Psyche nach sich ziehen können.

Die Breuss-Massage ist eine sehr sanfte und gefühlvolle Behandlung, bei der die Wirbelsäule mit warmem Johanniskrautöl eingerieben wird. Die anschließende Massage ist entspannend und schmerzlindernd. Sie belüftet die Bandscheiben und ist somit hilfreich bei verschiedenen Beschwerden.

Breuss-Massage

Folgen Sie mir gerne bei Facebook und Instagram

Ich freue mich sehr über Sterne und eine wertschätzende Rezension

  • Facebook
  • Instagram

Kartenzahlung mit EC/ Girocard möglich

Claudia Rauch 2016 - 2020 copyright